GEK Burgheim-Ehekirchen

2014-2015 Burgheim-Ehekirchen (10 km südwestl. Neuburg): Gewässerentwicklungskonzept (GEK) für beide Gemeinden

Die Gemeinden Markt Burgheim und Ehekirchen (Landkreis Neuburg-Schrobenhausen) planen für 2014 die Erstellung eines Gewässerentwicklungskonzeptes auf ihren Gemeindegebieten. Die Projektfläche beträgt ca. 130 ha. Dies beinhaltet auch eine Gewässerstrukturkartierung der zwei EG-Gewässer „Leitenbach“ und „Wörthlinger Bach“. Die Planung wird zu 75% vom Freistaat Bayern gefördert, unter Federführung des Wasserwirtschaftsamtes Ingolstadt.

Bearbeiter: R.Engelschall, H.Marz

  • Juni 2015: Entwurf erstellen.
  • Im Juni 2014 werden erste Strukturkartierungen an den 2 EG-Gewässern stattfinden.
  • Am 28.11.2013 erfolgte eine Auftaktveranstaltung im Markt Burgheim, wo wir zuerst das Projekt kurz vorstellten, um dann Fragen der Beteiligten zu beantworten.
  • Landkreis ND (TK-25: 7231-32, 7331-32).

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.